Mehr Unabhängigkeit von äußeren Einflüssen und optimierte Geschäftsprozesse mit professionellen UC-Lösungen

Kostenloser On-Demand-Webcast vom 17.06.2010
0 Bewertungen
1
5
0
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Kommentare  
380 Views / Downloads  
In diesem ca. 50minütigen Webcast erläutert Thomas Brüning von Polycom wie Unternehmen durch die Einbindung der audiovisuellen Kommunikation in tägliche Prozesse und Arbeitsabläufe Distanz- und Zeitbarrieren abbauen können und wie diese Tools helfen, auch bei Streiks oder Naturkatastrophen in Verbindung zu bleiben.

Nach Pilotenstreiks und Erdbeben bringt nun auch der Vulkanausbruch in Island den Flugverkehr immer wieder zum Erliegen. Geschäftsreisen können nicht wie geplant umgesetzt, wichtige Meetings müssen verschoben oder gecancelt werden – das wiederum treibt die Kosten für Unternehmen drastisch in die Höhe.

Deshalb ist es wichtiger denn je, dass Unternehmen einen Geschäftskontinuitätsplan haben. Polycom kann hier helfen und ungeplante Ausfallzeiten verringern. Polycoms Audio- und Videokommunikationslösungen statten Mitarbeiter mit den Tools aus, die sie benötigen, um effektiv und effizient weiter- und zusammenarbeiten zu können – egal wann und wo.

Darüber hinaus kann eine Audio- und Videokommunikationslösung auch im normalen Geschäftsalltag dazu beitragen, die Produktivität zu steigern, die Kundenbeziehung zu vertiefen und die Kommunikation zwischen geografisch verteilten Gruppen zu fördern.

Neben grundlegenden Strategien für einen Geschäftskontinuitätsplan und den technischen Grundlagen zum Thema Unified Communications geht Herr Brüning auch auf Partnerschaften mit führenden UC-Partnern wie Microsoft, Avaya, IBM, HP, Siemens, Juniper und Broadsoft ein. Er zeigt Szenarien, wie eine nahtlose Integration von Audio und Video über alle Umgebungen sicher gestellt wird und wie sich eine optimale Zusammenarbeit ergibt.

Kommentar verfassen

LOGIN für heise Business Services

Sie haben noch keinen Account?
Hier registrieren und informieren.