Mehr Sicherheit und Leistungsfähigkeit für SaaS- und IaaS-Umgebungen

Wie Sie Ihre Cloud-Anbindung endlich in den Griff bekommen
Jetzt bewerten:
0 %
1
5
0
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Kommentare  
8 Downloads  
Infrastructure- und Software-as-a-Service (IaaS/SaaS) sind heute in viele Unternehmen wichtige Bestandteile der geschäftskritischen Infrastruktur. Lesen Sie hier, wie Sie eine konsistente, hochperformante und sichere Nutzung solcher Cloud-Anwendungen garantieren können.

Inhalt:

Immer mehr Workloads wandern in die Cloud. Vor allem Infrastructure-as-Service (IaaS) und Software-as-a-Service erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Je mehr diese Lösungen jedoch auch für geschäftskritische Aufgaben eingesetzt werden, desto wichtiger wird es, sie möglichst effizient, leistungsfähig und sicher betreiben zu können. Dabei gibt es jedoch einige Herausforderungen:

  • SLAs lassen sich mit der herkömmlichen Standortvernetzung nicht mehr garantieren, da SaaS -und IaaS-Ressourcen häufig aus wechselnden Lokationen zur Verfügung gestellt werden.
  • Unternehmen nutzen üblicherweise die Dienste verschiedener Cloud-Anbieter. Das führt zu erhöhter Komplexität und erschwert das Management.
  • Um Cloud-Anwendungen kosteneffizienter und leistungsfähiger anbinden zu können, setzen Unternehmen zunehmend auf eine Kombination aus Stand-Mietleitungen und Standard-Breitbandverbindungen. Das kann zu Sicherheitsproblemen, zusätzlichem Verwaltungsaufwand und hohen Betriebskosten führen.

In diesem Whitepaper lesen Sie, wie Sie diese und andere Herausforderungen meistern, die durch die Nutzung von IaaS- und SaaS-Lösungen entstehen.

Originalauszug aus dem Dokument:

Während Organisationen ihre Herausforderungen einschätzen, sollten sie die folgenden Anforderungen bewerten und berücksichtigen:

> Lösungen, die die Zuverlässigkeit und Sicherheit von Breitbanddiensten erhöhen, um die Leistungs- und Sicherheitsanforderungen für Cloud-basierte Anwendungen zu erfüllen.

> Intelligente Klassifizierung von Anwendungen, die einen sicheren, lokalen Internet Breakout zu SaaS und IaaS direkt von der Niederlassung aus ermöglichen.

> Durchgängige Richtlinien und einheitliches Management unabhängig vom Standort der Anwendung, SaaS/IaaS/DC-Zentrale / Public Cloud

> Orchestrierte anwendungsgesteuerte Sicherheitsrichtlinien unabhängig vom Anwendungsstandort

> Möglichkeit, SaaS- und IaaS-Cloud-basierte Services über den effizientesten Weg von jedem Standort aus zu erreichen.