Flexible Kapazität für Rechenzentren: nur zahlen, was Sie tatsächlich nutzen

Video Webcast vom 22. Mai 2014 um 11:00 Uhr
7 Bewertungen
1
5
4.85
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Kommentare  
140 Views / Downloads  
Eine aktuelle Studie ergibt: Viele Unternehmen stehen unter enormem Druck und sind gezwungen, ihre IT-Kapazität immer wieder nachzurüsten. Das ist nicht nur teuer, sondern auch langwierig und bindet Ressourcen. Das muss nicht sein! In unserem Webcast zeigen wir auf, wie Sie Lastspitzen schneller und flexibler abfangen, indem Sie Kapazität nach Bedarf einfach zubuchen.

Nahezu 70% aller deutschen Unternehmen mit einer Größe von mehr als 200 Mitarbeitern betreiben aktuell noch Ihre eigene IT-Infrastruktur. Wachsende Anforderungen, neue geschäftliche Aufgaben haben zur Folge, dass Unternehmen immer schneller an ihre Leistungsgrenzen stoßen nachrüsten müssen - im Schnitt inzwischen fast vier mal pro Jahr! Das kann teuer werden und ist sehr zeitintensiv.

Durch sich permanent ändernde Prozesse und neu anfallende Projekte steigt die Zahl der Unternehmen, die ihre IT immer wieder nachrüsten müssen:  Waren es  vor fünf Jahren 14 Prozent, mussten im letzten Jahr bereits 60 Prozent ihre IT aufgrund eines erhöhten Bedarfs an Speicher- und Rechenleistung nachrüsten. Dies ergibt eine aktuelle Untersuchung des Marktforschungsunternehmen Techconsult, für die rund 300 IT-Verantwortliche in deutschen Unternehmen befragt wurden.

In unserem Webcast präsentieren wir Ihnen weitere Ergebnisse dieser Befragung. Sie werden unter anderem erfahren, vor welchen Herausforderungen die IT-Verantwortlichen stehen, welche Rolle Kapazitätsengpässe dabei spielen und wie sie darauf reagieren. Sie erfahren aber auch, wie Sie in Ihrem Unternehmen dafür sorgen, können, dass Kapazitätsengpässe gar nicht erst entstehen. Indem Sie Speicher- und Rechenleistung bei Bedarf einfach, schnell und flexibel dazubuchen – und dabei auch nur die Kapazität bezahlen, die sie tatsächlich in Anspruch nehmen. So verbessern Sie Ihre Gesamtbetriebskosten und sorgen dafür, dass Ihr Unternehmen durch neue Herausforderungen nicht ins Hintertreffen gerät.

Experten im Studio sind Oliver Rothkamp von HP und Max Schulze von Techconsult, Moderator der Veranstaltung ist Martin Seiler von heise Business Services.

Kommentar verfassen

LOGIN für heise Business Services

Sie haben noch keinen Account?
Hier registrieren und informieren.