Höhere Servicequalität durch Prozessautomatisierung

Webcast-Aufzeichnung vom 7.6.2018
0 Bewertungen
1
5
0
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Kommentare  
92 Views / Downloads  
Digitale Assistenten können Unternehmen bei der Ausführung von Routineaufgaben unterstützen und die eigenen Mitarbeiter entlasten. Erleben Sie in unserer Webcast-Aufzeichnung, wie Ihr Unternehmen davon profitieren und unkompliziert digitale Assistenten nutzen kann, um Routineaufgaben zuverlässig und selbständig durchzuführen.

Steigender Kostendruck und der zunehmende Fachkräftemangel sind Gründe dafür, dass Mitarbeiter in vielen Unternehmen überlastet sind und unter Zeitmangel leiden. Den Kunden ist das aber egal: Sie erwarten eine hohe Servicequalität und eine schnelle Reaktionszeit. Die Lösung dieses Problems kann in der Automatisierung von bestimmten Aufgaben oder Abläufen liegen.

Digitale Assistenten können Routineaufgaben und immer wiederkehrende Anfragen zuverlässig, eigenständig und termingerecht erledigen. Fachkräfte werden so entlastet und können sich auf wertschöpfende Tätigkeiten konzentrieren. Bereits heute setzen viele der Fortune-500-Unternehmen auf diese Technologie.


Kleinere Unternehmen schrecken vor solchen Lösungen mitunter noch zurück. Zu Unrecht: Digitale Assistenten (oder Bots) lassen sich – abhängig von der Komplexität der zu erledigenden Aufgabe - einfach und schnell erstellen. Wie das geht, demonstrieren wir in dieser Webcast-Aufzeichnung.

Stefan Karsten, Technical Sales Professional - Digital Business Automation, BPM, ODM, RPA bei IBM Deutschland, erläutert außerdem, welche  Bereiche sich für die Einführung einer Automatisierung sehr gut eignen und zeigt einige Beispiele auf.

Moderator der Sendung ist Martin Seiler von Heise Business Services.

 

Kommentar verfassen

LOGIN für heise Business Services

Sie haben noch keinen Account?
Hier registrieren und informieren.