Small Business Services - Ihre Alternative zum MS Small Business Server

Webcast-Aufzeichnung vom 12. Dezember 2017
1 Bewertung
1
5
5
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Kommentare  
125 Views / Downloads  
Microsoft hat den Small Business Server (SBS) abgekündigt, Anwender müssen sich nach einem Ersatz umsehen. Eine Alternative könnten die Small Business Services sein, ein spezieller Cloud-Dienst für Kleinunternehmen und den Mittelstand. Wenn Sie mehr darüber erfahren wollen, bietet Ihnen die Aufzeichnung unseres Webcasts vom 12. Dezember 2017 dazu Gelegenheit.

Mit Microsoft Small Business Services als Komplettlösung für kleine und mittelständische Unternehmen platziert Microsoft zusammen mit Distributoren und Partnern eine moderne Alternative zu dem bereits abgekündigten Microsoft Small Business Server (SBS). 2020 fallen die in der letzten Version des SBS 2011 enthaltenen Produkte endgültig aus dem Support.*

2020 scheint noch weit entfernt, aber für das ein oder andere Unternehmen besteht akuter Handlungsbedarf – auch in Hinblick auf die im Mai 2018 in Kraft tretende EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Diese verweist beim Schutz von personenbezogenen Daten auf den Stand der Technik und auf den Datenschutz durch geeignete technische Maßnahmen. Der Beibehalt einer Infrastruktur, die auf abgekündigten und nicht mehr aktuellen Produkten beruht, ist vor diesem Hintergrund kritisch zu betrachten.

Wie können Kunden Risiken durch den Einsatz veralteter Software vermeiden und welche Lösung bietet höchste Sicherheits-, Compliance- und Datenschutzstandards? 

Mit den Small Business Services als Komplettlösung für Kleinunternehmen und den Mittelstand bietet Microsoft einen Clouddienst an, der den neuesten Sicherheitsanforderungen gerecht wird, und das ohne Investitionen in neue Server-Hardware. Wie die Lösung konkret ausschaut, erfahren Sie in diesem Webcast.

Moderiert wurde die Sendung von Martin Seiler von Heise Business Services.

* SBS 2003 und das darin enthaltene Exchange 2003 ist bereits aus dem Support gefallen, für den Server 2003 endete Mitte Juli 2015 der Support. Microsoft versorgt den SBS 2008 noch bis 2017 und den SBS 2011 noch bis 2018 mit Updates für Betriebssystem und Exchange.

Kommentar verfassen

LOGIN für heise Business Services

Sie haben noch keinen Account?
Hier registrieren und informieren.